Freilichtmuseum Glentleiten

Wettbewerb Eingangsgebäude mit Ausstellungsbereich und Gastronomie Freilichtmuseum Glentleiten

Der Entwurf vereint sämtliche Nutzungen für das neue Eingangsgebäude unter einem großen, polygonal geformten Dach. Unter diesem Dach entfalten sich die Programmflächen als terrassierte Landschaft und nehmen das Gefälle der umgebenen Topografie auf. Durch die Verschränkung des Gebäudevolumens und der Dachform entstehen überdachte Freibereich die den Zugang zum Gebäude markieren und zu den Aussenbereichen der Gastronomie führen.

Im Innern entsteht durch diese Verschränkung ein doppelgeschossiger Luftraum in dem eine großzügige Freitreppe den Eingangs- und Ausstellungsbereich mit dem Gastronomiebereich verbindet.

StandortGlentleiten
BauherrBezirk Oberbayern
Bearbeitungszeitraum2013
BauvolumenBGF 2.600m2
VerfahrenWettbewerb
LandschaftsplanerCapatti Staubach