Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Bonauer Bölling

Partnerschaft von Architekten mbB
Schwedter Straße 34a
10435 Berlin / Germany

Kontakt:

Tel:+49 30 39 821 72-10
Fax:+49 30 39 821 72-11
Email:

Angaben zur Gesellschaft:

Name der Gesellschaft:
Bonauer Bölling
Partnerschaft von Architekten mbB

Rechtsform:
Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung nach dem Partnerschaftsgesetz (PartGG)

Geschäftsführende Partnerschaftsgesellschafter:
Markus Bonauer, Michael Bölling

Sitz der Gesellschaft:
Berlin

Registergericht:
Amtsgericht Charlottenburg, PR 1205 B

Umsatzsteuer-ID:
DE 31 50 10 820

Berufsbezeichnung, zuständige Architektenkammer:

Die gesetzliche Berufsbezeichnung von Markus Bonauer und Michael Bölling lautet Architekt und wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.
Die freien Architekten Markus Bonauer und Michael Bölling sind eingetragene Mitglieder der Architektenkammer Berlin, Bonauer Bölling Partnerschaft von Architekten mbB ist eine eingetragene Berufsgesellschaft im Register der Architektenkammer Berlin.

Markus Bonauer, Architekt, Nr. FA12879
Michael Bölling, Architekt, Nr. FA14781
Register-Nr. Partnerschaftsgesellschaft: PG 095

Architektenkammer Berlin
Alte Jakobstraße 149
10969 Berlin

Informationen zur berufsrechtlichen Regelung: Berliner Architekten- und Baukammergesetz (ABKB), Berufsordnung der Architektenkammer Berlin. Diese und weitere berufsrechtliche Regelungen und deren Fundstellen finden Sie auf der Internetseite der Architektenkammer Berlin unter www.ak-berlin.de, dort unter https://www.ak-berlin.de/architektenkammer-berlin/regelwerke.html.

Berufshaftpflichtversicherung

Für die Tätigkeit von Markus Bonauer und Michael Bölling als Architekten besteht eine Berufshaftpflichtversicherung bei der R+V Allgemeine Versicherung AG, Mittlerer Pfad 24, 70499 Stuttgart. Der räumliche Geltungsbereich dieser Versicherung ist national (Deutschland).

Redaktionell verantwortlich i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV:

Michael Bölling, Markus Bonauer
Schwedter Straße 34a
10435 Berlin / Germany
Tel: +49 30 39 821 72-10
Email:

Urheberrecht:

Copyright © 2018, Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne ausdrückliche Zustimmung in keiner Form reproduziert, verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

2D+ und 2DPLUS sind eingetragene Markenzeichen beim Deutschen Patent- und Markenamt
Markenregister: Wort- und Bildmarke
Aktenzeichen: DE302012022493
Registernummer: 302012022493.8

Haftungsausschluss:

Die auf dieser Website veröffentlichten Informationen wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Dennoch übernimmt der Betreiber keine Haftung für Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der bereitgestellten Informationen.

Haftung für Links:

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Schlichtungsverfahren:

Bonauer Bölling Partnerschaft von Architekten mbB ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle i. S. d Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes (VSBG) nicht verpflichtet und wird an einem solchen Verfahren auch nicht teilnehmen.

Credits

Projektfotos:

©Michael Bölling
©Markus Bonauer
©Lukas de Pellegrin
©Karell Kühne
©Marcus Wend

Website:

Design:
Bailey und Bailey

Webentwicklung:
Ingo Tegeder, Digitale Kommunkation
CMS Redaxo

Datenschutzhinweise

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung und ggfs. weitere Verarbeitung (Speicherung usw.) insbesondere personenbezogener Daten gemäß der nach Art. 13 und Art. 14 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bestehenden Informationspflichten.

Angaben zum Verantwortlichen:

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist

Bonauer Bölling Partnerschaft von Architekten mbB
Schwedter Straße 34a
10435 Berlin / Germany
Tel:+49 30 39 821 72-10
Email:

Information über die Weitergabe von Daten:

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den in dieser Datenschutzerklärung und im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
-Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
-dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (z.B. Übermittlung an Firmen zur Einholung entsprechender Angebote für das Bauvorhaben oder weitere für die Vertragsdurchführung erforderliche Dienstleister),
-für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, oder
-die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung der berechtigten Interessen von uns oder Dritten, insbesondere der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.
Empfänger der Daten können auch eingesetzte Dienstleister sein, auf deren Dienste wir zum Betrieb unseres Geschäfts (z. B. technische Dienstleister) und zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten angewiesen sind und welche die Daten ausschließlich weisungsgebunden verarbeiten. So nutzen wir für das Hosting dieser Website die diesbezüglichen Dienste der Strato AG (Pascalstraße 10, 10587 Berlin, Germany), für die E-Mail-Korrespondenz und -Verwaltung sowie die digitale Verwaltung von Kontakten die entsprechenden Produkte im Rahmen des Dienstleistungsangebots „G Suite“ der Google, LLC (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043. USA) sowie für den Newsetter-Versand das Dienstleistungsangebot „MailChimp“ der Rocket Science Group, LLC (675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA, 30308 USA). Solche Dienstleister werden in Übereinstimmung mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen im Rahmen einer Auftragsverarbeitung für uns tätig.

Arten und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten und diesbezügliche Rechtsgrundlagen:
Nachfolgend informieren wir Sie, in welchen Fällen wir zu welchen Zwecken personenbezogene Daten erheben. Eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Angabe Ihrer Daten besteht grundsätzlich nicht, sofern nicht ausdrücklich erwähnt.

(1) Nutzung der Website:

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig aktiv Informationen übermitteln, erheben wir lediglich die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite und angeforderte Datei(-en)), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware.

Die entsprechenden Datensätze werden serverseitig als so genannte „Log Files“ gespeichert und genutzt. Eine Speicherung von IP-Adressen aufseiten unseres Webhosting-Dienstleisters erfolgt unverändert nur für sieben (7) Tage, danach werden diese anonymisiert. In keinem Fall werden die erhobenen Daten zu dem Zweck genutzt, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

(2) Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen vertraglicher und vorvertraglicher Maßnahmen:

Sofern wir von Ihnen personenbezogene Daten im Rahmen vertraglicher oder vorvertraglicher Maßnahmen erheben, verarbeiten wir diese Daten ausschließlich zu Zwecken dieser Maßnahmen und damit zur Erbringung unserer (vor-)vertraglichen Leistungen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und b DSGVO.

(3) Anmeldung für unseren Newsletter:

Sofern Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich hierzu eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Bei der Anmeldung für den Newsletter bitten wir auch um die Angabe Ihres Namens, für den Empfang des Newsletters ist allein die Angabe einer E-Mail-Adresse jedoch ausreichend.
Jeder Newsletter enthält im Übrigen einen so genannten „web-beacon“, eine
Datei, mit der die Information erfasst wird, ob der Newsletter geöffnet und ob gegebenenfalls in dem Newsletter enthaltene Links angeklickt wurden. Ferner werden mittels dieser Datei technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt
des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen werden ausschließlich zu dem Zweck der technischen und statistischen Analyse von Newsletterkampagnen an den Anbieter von MailChimp übermittelt und werden ausschließlich zu diesm Zweck genutzt.

Das von uns für den Newsletter-Versand eingesetzte Dienstleistungsangebot MailChimp verwendet die übermittelten Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag und auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrags gemäß der Vorgaben der DSGVO. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke. Diese Daten können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Ferne wird MailChimp wird die persönlichen Daten unserer Newsletterabonnenten nicht nutzen, um Sie selbst anzuschreiben, oder diese an Dritte weiterzugeben.

Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp finden Sie hier: https://mailchimp.com/legal/privacy

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit per E-Mail an die folgende Mailadresse senden

(4) Informationen zur Verarbeitung von Bewerbungen:

Wenn Sie uns eine Bewerbung auf eine Stelle übermitteln, speichern wir die vollständigen übersandten Bewerbungsunterlagen bzw., je nach gewählter Übermittlungsform, legen diese ab. Die von Ihnen mit Ihrer Bewerbung übermittelten persönlichen Daten werden ausschließlich zu dem Zweck Ihrer Bewerbung verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlagen sind insofern Art. 6 Abs. 1 lit. a und b DSGVO sowie § 26 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Eine Entscheidung über Ihre Bewerbung wird nicht durch eine automatisierte Verarbeitung Ihrer Bewerbungsdaten, insbesondere nicht durch Profiling Algorithmen und dergleichen, getroffen.
Die im Zuge einer Bewerbung auf eine bestimmte angebotene Stelle übermittelten Daten und Unterlagen werden nach Ablauf von sechs (6) Monaten nach Vergabe der betreffenden Stelle (Beginn des betreffenden Arbeitsverhältnisses) gelöscht, es sei denn, Sie willigen in eine weitere Speicherung bzw. Aufbewahrung zum Zwecke der Berücksichtigung im Rahmen zukünftiger Stellenvergaben ein. In dem Fall sowie in Bezug auf initiativ übermittelte Bewerbungsunterlagen wird jeweils nach Ablauf von zwei (2) Jahren geprüft, ob mit Blick auf den Zweck der Berücksichtigung im Rahmen zukünftiger Stellenvergaben weiterhin ein Erfordernis für eine Speicherung bzw. Aufbewahrung besteht. Ist dies nicht der Fall, werden die betreffenden Bewerbungsunterlagen, insbesondere die mit jenen übermittelten persönlichen Daten, gelöscht.

Löschung von Daten:

Sofern in dieser Erklärung nicht anders angegeben, werden personenbezogene Daten nach Wegfall des Zwecks, zu denen sie erhoben wurden, und soweit keine Aufbewahrungsfristen oder z.B. Verjährungsfristen von möglicherweise der Rechtsverfolgung dienlichen Daten entgegenstehen, unverzüglich gelöscht.

Informationen zur Datensicherheit:

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Insbesondere beim unverschlüsselten Versand von E-Mails können Inhalte potentiell durch Dritte mitgelesen werden. Sollten Sie eine verschlüsselte Übertragung wünschen, sprechen Sie uns hierauf an. Ein lückenlos garantierter Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist indes nicht möglich.

Ihre Rechte als Betroffener:

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte (Artt. 12 ff. DSGVO) hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
–Recht auf Auskunft,
–Recht auf Berichtigung oder Löschung,
–Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
–Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
–Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.
Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.