Haus Wannsee

Sanierung und Erweiterung eines Wohnhauses aus den 30er Jahren in Berlin Wannsee.

Das bestehende Wohnhaus aus den 30er Jahren wurde im Innern behutsam umgestaltet und saniert. Das ehemalige Esszimmer im Erdgeschoß wurde zum Garten hin großflächig geöffnet und mit einem modernen, eingeschossigen Anbau ergänzt. Dieser ist als großzügige Wohnhalle konzipiert und dient dem Haus mit einem offenen Wohn- und Essbereich mit integrierter Küche als neuer zentraler Aufenthaltsort mit direktem Zugang zum Garten.

Über großzügige Hebe-Schiebeelemente lässt sich die Fassade des Anbaus nahezu vollständig öffnen und der Wohnraum auf die vorgelagerte Terrasse in den Außenbereich erweitern. Im Innern wird der Raumeindruck durch eine sorgfältig abgestimmt Palette natürlicher, langlebiger und nahbarer Materialien geprägt, wobei sich die Materialien des Bestandes und des Neubaus harmonisch ergänzen.

StandortBerlin Wannsee
Bauherrprivat
Bearbeitungszeitraum2017-19
BauvolumenBGF 380m2
VerfahrenDirektauftrag
TragwerkHHT Ingenieure
BauphysikCSD Ingenieure