Prenzlauer Berg

Wettbewerb "Wohnen an der Michelangelostraße"

Der vorgeschlagene Entwurf greift die verborgenen stadträumlichen und landschaftlichen Qualitäten des Gebietes auf und verleiht diesen durch bauliche Ergänzungen und Neustrukturierung der Wege und Grünbereiche eine neue räumliche Fassung und Identität. Bestehende nachbarschaftliche Bezüge werden aufgegriffen und durch neue öffentliche Plätze und Parkanlagen an den Schnittstellen der einzelnen Kieze gestärkt.

Durch punktuelle Eingriffe in den Stadtraum, sinnfällige Ergänzungen und Rückbau problematischer Einzelgebäude entsteht auf der Blaupause des Bestehenden ein neuer, robuster und klar definierter Stadtkörper mit attraktiven, identitätsstiftenden Freiräumen und öffentlichen Plätzen.

StandortBerlin
BauherrSenatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin
Bearbeitungszeitraum2014
Bauvolumen240ha 2000WE
VerfahrenWettbewerb
LandschaftsplanerCapatti Staubach
VerkehrsplanungEIBS GmbH