Penthouse Templiner Park

Raumbildender Ausbau eines Penthouse Lofts am Teutoburger Platz

Der Entwurf gliedert den offenen Grundriss des Apartments in verschiedene Raumbereiche mit fliessenden Übergängen. Kubenförmige Einbauten begrenzen die einzelnen Bereiche und schaffen Räume mit unterschiedlichen Atmosphären und Privatheit. In ihrem Innern bieten die Kuben Raum für dienende Räume wie Gäste-WC, Bad und Einbauschränke.

Ein durchgängiger Holzboden aus großformatigen, weiss geölten Eichendielen unterstützt den fliessenden Raumeindruck und gibt den Räumen einen wohnlichen und großzügigen Charakter. Ergänzt wird die Materialpalette durch helles Eichenholzfurnier und Marmoroberflächen in unterschiedlichen hellen Farbtönen.

Das Projekt befindet sich derzeit im Bau, die Fertigstellung ist für 2021 geplant.

StandortBerlin
Bauherrprivat
Zeitraumin Ausführung
BauvolumenBGF 260m2
VerfahrenDirektauftrag
ArchitekturBonauer Bölling, Berlin
Markus Bonauer, Michael Bölling
TeamLukas de Pellegrin, Philipp Heidemann