Nationalpark Schwarzwald

Wettbewerb Besucher- und Informationszentrum Schwarzwald

Der Entwurf teilt das gegebene Programm in drei einzelne Gebäude auf. Ein Empfangsgebäude als zentralen Verteiler, ein Verwaltungsgebäude in räumlicher Nähe zur Villa Klump und einen in den Wald eingebetteten Ausstellungsturm. Entsprechend der regionalen Bautradition sollen alle Gebäude in Holzbauweise errichtet werden.

Die drei Gebäude entwicklen sich entlang einer Achse, ausgehend von der Villa Klump in Richtung Tal und reagieren in ihrer Ausrichtung auf die örtlichen Begebenheiten. Die Achse bildet den neuen Ausstellungspfad und verbindet alle Gebäude miteinander. Zwischen Empfangsgebäude und Ausstellungsturm wird sie in luftiger Höhe zum Baumwipfelpfad.

StandortRuhestein im Schwarzwald
BauherrLand Baden Würtemberg
BauvolumenBGF 6.000m2
Bearbeitungszeitraum2014
VerfahrenWettbewerb
LandschaftsplanerCapatti Staubach