Haus Melzow

Sanierung und Umwandlung eines 40er Jahre Wohnhauses in ein Gäste- und Atelierhaus.

Das idyllisch in der uckermärkischen Landschaft gelegene Grundstück mit direktem Seezugang scheint ideal für die angedachte Nutzung als Gäste- und Atelierhaus. Das Architekturkonzept sieht im Erdgeschoss einen Eingangsbereich mit Garderobe und zwei Gästezimmer mit dazugehörigen Bädern vor.

Das Obergeschoß bildet mit seiner offenen Raumkonzeption und den großzügigen Panaromafensten mit Bilck über den See, den Mittelpunkt des Hauses. Der flexible Grundriß mit offener Küche, Wohn- und Essbereich erlaubt eine vielfältige Nutzung vom privaten Dinner zu zweit, über Workshops bis zu kulturellen Abendveranstaltungen.

StandortMelzow
Bauherrprivat
Bearbeitungszeitraum2015
BauvolumenBGF 150m2
VerfahrenDirektauftrag
TragwerkHHT Ingenieure Berlin