Greifswalder 1

Aufstockung eines Berliner Gründerzeitbaus

Das Bauvorhaben sieht die Aufstockung eines 4-geschossigen Wohn- und Geschäftshauses mit einem Vollgeschoss und einem Dachgeschoss vor. Das Gebäude befindet sich in der städtebauliche Lage als Eckhaus von Greifswalder Straße und Am Friedrichshain. Die Aufstockung schließt in der Höhe der Bestandsbauten an die bestehenden Brandwände der beiden Nachbargebäude an. Das Dachgeschoss der Aufstockung ist als Staffelgeschoss von der Straßenfassade zurückversetzt.

Die Fassadengestaltung der Aufstockung orientiert sich am Fassadenrhythmus der historischen Bestandsfassade. Proportion und Farbigkeit der Bestandsfassade werden im Neubau als zeitgenössische Weiterentwicklung des Baukörpers mit eigenständigem Charakter aber harmonischer Fügung gestaltet. Die Übergänge zwischen Bestandsbau und Neubau der Aufstockung werden als klare horizontale Fuge ausgebildet. Das historische Fries-Gesims dient hierbei als Abschluss der historischen Lochfassade.

StandortBerlin
Bauherrprivat
Bearbeitungszeitraum2017-
BauvolumenBGF 1.150m2
VerfahrenDirektauftrag
TragwerkHHT Ingenieure Berlin
BrandschutzBüro Stanek